Bericht von der Brücke drei 2019

Segler-Vereinigung Kiel e.V.
Auszug aus der Vorstandssitzung

vom 02.04.2019

Bericht von der BRÜCKE“

In unserer Vorstandssitzung vom 02.04.2019 befassten wir uns eingehend mit den weiteren Planungen zu der unter dem 01.06.2019 stattfindenden 100-Jahr-Feier der SVK.

Aufgrund des großen Engagements einzelner Mitglieder ist es gelungen, Sponsoren für die Chronik zu werben, so dass ein Teil der Kosten bereits durch die verkauften Anzeigen refinanziert werden kann. An dieser Stelle danken wir allen Freiwilligen, welche uns so tatkräftig mit Ihrem Einsatz unterstützen! Ohne sie geht es nicht!

In Kürze wird es nähere Informationen zu der unter dem 01.06.2019 geplanten Abendveranstaltung geben, welche in unserem schönen Vereinsheim ausgetragen wird und für deren Teilnahme Eintrittskarten erworben werden können. Als Dresscode wird Business Casual aufgerufen. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Feier mit Euch!

Außerdem haben wir die erfreuliche Nachricht, dass unter dem 11.05.2019 der gemeinsame Termin zum Ansegeln auch mit der Jugendabteilung stattfinden wird. Zusätzlich werden unsere neuen Trainingspartner vom Verein „Meer bewegen“ bei uns vor Ort sein und das Training absolvieren. Der gemeinsame Auftakt wird durch einen offiziellen Pressetermin besiegelt. An dem Wochenende 28./29.09.2019 ist die Inklusionsregatta geplant. Über zahlreiche Besucher freuen wir uns sehr!

Unsere Jugendwartin hat sich das ehrenwerte Ziel gesetzt, für die Special Olympics World Games 2023 ein schleswig-holsteinisches Team zu melden! Hierbei wollen wir alle sie jederzeit unterstützen!

Darüber hinaus haben wir über die Verschönerung des Clubheimes im Außenbereich entschieden. So wird in Kürze das auf der Grünfläche neben dem Haus stehende Kinderspielgerät entsorgt und durch Neues ersetzt werden. Wir möchten, dass unsere Jüngsten sich wohlfühlen und sich auch außerhalb des Wassers austoben können.

Abschließend haben wir noch zwei Bitten:

Auf dem Grünstreifen neben dem Parkplatz werden diverse Jollen gelagert. Das Grünflächenamt wird in Kürze zur Verbringung der Jollen auffordern, da die dort befindlichen Bäume aufgeforstet werden sollen. Bitte tut Euch selbst einen Gefallen und sorgt noch vor einer Aufforderung durch das Grünflächenamt für einen Abtransport der Jollen. Nach Absprache können diese auch auf dem oberen Parkplatz vorübergehend gelagert werden.

Des Weiteren bitten wir aufgrund der bestehenden Problematik an dieser Stelle noch einmal alle Winterlieger aus der Kösterallee, die auf dem Platz verlegten Kabelkanäle nicht mit dem Pkw oder anderem schweren Gerät zu überfahren! Es ist in der Vergangenheit oft zu Schäden gekommen, welche es im Interesse der Gemeinschaft zu verhindern gilt!

Wir sehen uns am 10.04.2019 in unserem Vereinsheim!

Schöne Grüße von der Brücke!

 

Bericht von der Brücke eins 2019

Segler-Vereinigung Kiel e.V.

Auszug aus der Vorstandssitzung vom 08.01.2019

„Bericht von der BRÜCKE“ und „Frohes Neues“

Unter dem 08.01.2019 fand die erste Vorstandssitzung des neuen Jahres statt. Über deren Inhalt berichten wir wie folgt:

Es ist geplant, die im Keller befindlichen Spinte aufzuräumen und ggf. neu zu vermieten. Zu diesem Zwecke wird es in Kürze eine Information an alle Mitglieder geben.

Des Weiteren konnte zwischenzeitlich der Kalender für das 1. Halbjahr 2019 auf der Homepage veröffentlich werden. Dieser ist nun durch alle Mitglieder einsehbar.

In Kürze werden die Einladungen zu der Jahreshauptversammlung 2019 versandt. Diese findet unter dem 29.03.2019 statt. Direkt vor der Versammlung wird die Eignerversammlung vollzogen.

Außerdem gab es sehr erfreuliche Rückmeldungen diverser Eltern und des Seglerverbandes zu dem Schwimmtraining der Jugendlichen. Die zuständige Jugendwartin berichtete außerdem über den bereits zur Hälfte ausgebuchten Sommertörn der Jugend. Selbstverständlich werden weitere Anmeldungen jederzeit gerne angenommen. Es besteht die Möglichkeit, noch ein weiteres Plattbodenschiff zu mieten, so dass alle Interessierten berücksichtigt werden können! Über einen großen Zulauf freuen wir uns sehr!

Hinsichtlich der am 01.06.2019 stattfindenden 100-Jahr-Feier konnte über einen erfreulichen Zwischenstand berichtet werden. Mittlerweile liegen diverse Berichte für die zu erstellende Chronik sowie das zugehörige Design für das Corporate Identity

vor. Selbstverständlich sind Freiwillige, welche sich bei den Vorbereitungen der Festlichkeit einbringen möchten, weiterhin und jederzeit herzlich willkommen! Bei Interesse bitten wir um direkte Kontaktaufnahme zu unserem Pressewart.

Hinsichtlich der Thematik „fristgemäße Abgabe der Liegeplatzanträge“ wird weiterhinan einer Lösung gefeilt. Leider kommt es noch immer vor, dass die Anträge in Summe nicht innerhalb der vorgegebenen Frist abgegeben werden. Dies führt ggf. dazu, dass einzelne Anträge nicht mehr berücksichtigt werden können. Daher ist geplant, dass die Anträge zukünftig beim Bezahlen der jeweiligen Slippgebühren in Empfang genommen werden können. Darüber hinaus besteht weiterhin natürlich die Möglichkeit, die Anträge auf der Startseite der SVK herunterzuladen und dem zuständigen Takelmeister, Jan Büchel, zu übermitteln. Wir verweisen in diesem Zusammenhang nochmals eindringlich auf die einzuhaltenden Fristen!

Unter dem 01.02.2019 wird ab 20:00 Uhr ein weiterer Schippertisch in unserer Gastronomie stattfinden. Dieser steht unter dem Motto „Zero Waste“. Wir freuen unssehr, die Verantwortlichen, Marie und Marc Delaperrière bei uns begrüßen zu dürfen, da auch wir uns dem Thema Müllervermeidung und Nachhaltigkeit in Bezug auf die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen verpflichtet fühlen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Bericht von der BRÜCKE

Auszug aus den Vorstandssitzungen vom 04.12.2018

Der Haus- und Platzwart sprach die geplanten Umbaumaßnahmen betreffend das Kellerfenster wegen des einzuhaltenden Brandschutzes an. Für die Durchführung der Baumaßnahmen werden mindestens vier freiwillige Helfer benötigt. Die Maßnahmen werden im Jahre 2019 gestartet. Wer hierbei gerne behilflich sein möchte, spreche gerne den Haus- und Platzwart direkt an!

Des Weiteren berichtete der Haus- und Platzwart über die geringe Resonanz bezüglich des Aushanges für die zu vergebenden Garten- und Hausarbeiten. Zukünftig sollen hier konkrete Termine und Arbeiten seitens des Hauswartes beschrieben werden, so dass sich die einzelnen Mitarbeiter jeweils zwischen den einzelnen Aufgaben und Terminen entscheiden können.

Der 1. und 2. Kassenwart berichteten übereistimmend darüber, dass buchhalterisch soweit alles in Ordnung sei. In Kürze stehe eine externe Prüfung an, welche es jetzt vorzubereiten gilt.

Das Team der Arbeitsgruppe „100-Jahr-Feier“ berichtete über die bisherigen Fortschritte und Erfolge; die Planungen werden weiter vorangetrieben. Sämtliche Förderanträge sind fristgemäß gestellt worden.

Die Schulungs- und Prüfungswartin berichtete über den großen Erfolg der derzeit laufenden Führerscheinkurse, welche eine große Resonanz erfahren haben.
Die Kurse erfreuen sich alljährlich großer Beliebtheit und die Teilnehmerzahl steigt stetig! Dies ist umso erfreulicher, da sich hieraus regelmäßig neue Vereinsmitgliedschaften generieren lassen.

Besonders hervorzuhebende Ergebnisse kann unseres Jugendwartin präsentieren:
Unser Mitglied Johann Thammen wurde durch die Landeshauptstadt Kiel für seine außerordentliche Verdiente im Segelsport geehrt!
Des Weiteren wird im kommenden Jahr eine Kooperation mit dem Verein „Meer bewegen“ aus Wittensee entstehen. Hierdurch wird es regelmäßige Trainingseinheiten der Jugend mit behinderten Menschen in der Kieler Förde geben. Ziel soll es sein, Menschen mit Behinderungen jedweder Art den Zugang zum Segelsport zu ermöglichen, Segeln als inklusives Angebot der SVK auszubauen und daraus sogar ein Team für die Special Olympics Weltspiele 2023 in Berlin aufzubauen.

Insbesondere hervorzuheben ist die großzügige finanzielle Unterstützung des Freundeskreises, welcher u. a. die Jugendabteilung in diesem Jahr wieder sehr umfassend unterstützt hat. Hierfür großen Dank!

Abschließend wurde über die Einladungsliste bezüglich des unter dem 26.01.2019 anstehenden Curry-Essens diskutiert und entschieden.

 

Bericht von der BRÜCKE

Auszug aus den Vorstandssitzungen vom 04.09.2018, 08.10.2018 und 06.11.2018

! ! ! Neue Vorstandsmitglieder gesucht ! ! !

Der Pressewart hat auf der letzten Mitgliederversammlung bekanntgegeben, dass er im nächsten Jahr, auf der Jahreshauptversammlung bei den Neuwahlen, nicht wieder antritt.  Außerdem ist zur Zeit auch noch der Posten des 2. Takelmeisters zu besetzen.
Daher würde sich der Vorstand über Mitglieder freuen, die Lust auf Vereinsarbeit haben und gerne einen verantwortungsvollen Posten im Verein übernehmen wollen. Sprecht uns gerne an.

Der Kassenwart berichtete u. a. darüber, dass die ersten Fördergelder hinsichtlich der Kellerrenovierungen in Höhe von T€ 11 eingezogen werden konnten, was sehr erfreulich ist! Außerdem ist der Verein trotz der größeren Renovierungsmaßnahmen in der Gastronomie innerhalb seines Budgets verblieben. Die finanzielle Situation ist somit stabil.

Des Weiteren gibt es die erfreuliche Nachricht, dass für das laufende Jahr noch ein FSJ-ler gefunden werden konnte! Dieser wird derzeit noch eingearbeitet, so dass er schätzungsweise Mitte Dezember 2018 voll einsatzfähig sein wird. Dies ist ein riesiger Gewinn für den Verein.

Die Einwinterungsaktion der Boote wurde unter dem 26./27.2018 ohne große Komplikationen vollzogen. Leider zeigte sich aber auch hier wieder, dass zu wenig freiwillige Helfer vor Ort waren, so dass sich der Zeitaufwand entsprechend erhöhte. Für das Frühjahr 2019 ist für die Slipaktion eine größere Anzahl Freiwilliger wünschenswert. Diese können sich gerne direkt mit dem Takelmeister in Verbindung setzen.

Außerdem wurde das Thema der Neugestaltung der an den Stegen befindlichen Schaukästen  besprochen. Hierin sollen  zukünftig ein einheitliches Layout sowie aktuelle Termine der SVK zu finden sein.

Als weiteren Diskussionspunkt gab es die Betreuung des Vereinsschiffes „Fairwind“. Leider gibt es hier zu wenig Freiwillige, welche sich an den Auf- und Abslipaktionensowie den Winterarbeiten beteiligen. Eine größere Beteiligung wäre wünschenswert. Des Weiteren wird die Planung des Afterwork-Segelns im nächsten Jahr professionalisiert werden. Hierzu wird es einen festen Betreuerkreis sowie ein eigenes Netzwerk für die Fairwind geben. Hierüber können sich sodann Betreuer und Interessierte miteinander ins Benehmen setzen und verbindliche Segeltermine vereinbaren.

Außerdem wurde durch die Verantwortlichen über den Fortschritt der Planungen zur 100-Jahr-Feier berichtet. Zwischenzeitlich gibt es hierfür einen „roten Faden“ und die zeitliche Planung steht.  Es geht derzeit noch um die genauere Ausgestaltung sowie die Ausformulierung der Chronik. Hier werden nach wie vor Freiwillige gesucht, die Ihr Wissen und Können gerne einbringen möchten! Vorrangig sind die Planungen nun zu einem Abschluss zu bringen, so dass die entsprechenden Einladungen in Kürze versandt werden können.

SVK Jugendwartin Iris Brettschneider zur Botschafterin für das Projekt „kein Kind ohne Sport“ ernannt

Auf dem Tag des Sports 2018 in Kiel wurden 6 engagierte Ehrenamtliche aus unterschiedlichen Vereinen in Schleswig-Holstein zu Botschafterinnen und Botschaftern für die Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ernannt.

Darunter auch unsere Jugendwartin Iris Brettschneider, die für ihr Engagement rund um die Planung, Organisation und Durchführung der Segelregatten bei den Special Olympics in Kiel ausgezeichnet wurde.

Die Sportjugend Schleswig-Holstein und die Schleswig-Holstein Netz AG verfolgen das Ziel, möglichst allen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an Angeboten des organisierten Sports zu ermöglichen. Ohne Menschen, die sich in ihrer Freizeit dafür engagieren, dass jedem Kind, unabhängig davon aus welchem sozialen Umfeld es kommt, eine Sportmöglichkeit geboten werden kann, wäre dies nicht realisierbar. „Diese sechs Personen haben sich im Rahmen der Special Olympics herausragend engagiert, leisten zudem in ihren Vereinen und Verbänden großartige ehrenamtliche Arbeit. Dabei fördern sie die Inklusion im und durch Sport in Schleswig-Holstein nachhaltig.“, erklärte Marion Blasig, stellvertretende Vorsitzende der sjsh.

 

Infoblatt 12/2017

An alle die es nicht per Mail bekommen haben

Um den Informationsfluss im Verein zu verbessern hat sich das Redaktionsteam dazu entschlossen in regelmäßigen Abständen ein Infoblatt herauszugeben. Dieses wird per E-Mail versendet.

Alle die daran Teilhaben wollen und noch nicht ihre E-Mailadresse beim Verein hinterlegt haben, sollten dies jetzt schnellstens nachholen.

Eine Mail an info@svk-kiel.de genügt.

Außerdem ist es im Internen Bereich zum Download hinterlegt

noch keine Registrierung für SVK Intern, dann eine Mail an presse@svk-kiel.de

Unser neuer FSJ’ler ist da!

Und wieder ist ein FSJ Jahr zu Ende!
Gestern hat unser neuer FSJ’ler Torben seinen Dienst angetreten! Herzlich willkommen in der SVK! Und viel Spaß bei und mit uns!
An dieser Stelle auch Danke an Lukas für ein tolles Jahr mit dir und für die geleistete Arbeit!

Ehrungen für Vereinstreue und besondere Verdienste 28.01.2017

Am 28. Januar 2017 fand  zum 13. Mal das Curry-Essen mit der Ehrung von langjährigen Vereinsmitgliedern die 50 Jahre, 40 Jahre und 25 Jahre unserem Verein aktiv oder teilweise passiv die Treue gehalten haben.

Nach dem Curry-Essen erhielten vom 1. Vorsitzenden Ludwig Hinrich und vom Obmann des Ältestenrates Karl-Heinz Wulf die zu Ehrenden die  Vereinsnadeln in Gold mit Brillant (50 Jahre), in Gold (40 Jahre) in Silber (25 Jahre) und die zugehörige Urkunde.

Auch in diesem Jahr wurden alle Ehrenamtsinhaber und aktiven Helfer zu dieser Veranstaltung eingeladen und ihre Tätigkeit dankend hervorgehoben.

Ehrungen für Vereinstreue und besondere Verdienste   28.01.2017

Ehrenmitglieder: Hans Vimmer, Lothar Neumann.

Goldene Nadel mit Brillant (50 Jahre): Jan Kuhlmann, Hauke Gebhardt.

Goldene Nadel   (40 Jahre): Klaus- Peter Hingst, Klaus Martens, Rolf Grön.

Silberne Ehrennadel  (25 Jahre): Dag Budzus, Gerhard Noack, Dirk Brandt, Beatrix Kuhnigk, Kai Hänert , Hans-Hermann Blass, Lothar Döring.

Es konnten nicht alle zu ehrenden Mitglieder an der Veranstaltung teilnehmen.


Die Gastronomie hatte ein wundervolles Buffet zum Curry-Essen zusammengestellt.

Ehrungen für Vereinstreue und besondere Verdienste   28.01.2017

Neue SVK Seite

Herzlich willkommen auf unserer neu gestalteten Seite der SVK. 

Wie gefällt euch unser neues Design? Die Seite ist jetzt übersichtlicher und viel besser zu bedienen. Ob die Seite auf dem Handy, Tablett oder dem Laptop aufgerufen wird, sie passt sich automatisch eurem Gerät an.  Damit haben wir eine viel bessere Darstellung als vorher. Ich hoffe das kommt an.

Noch sind wir nicht ganz fertig, es gibt noch viel zu tun. So muß z.B. noch der Zugang zum internen Bereich für unsere exklusiven Vereinsinformationen fertig gestellt werden.

Schaut euch bitte alles genau an und teilt uns mit wie es euch gefällt. Wir sind von Lob bis Tadel für alles offen, besonders freuen wir uns über eure Anregungen und Hinweise. Diese könnt ihr gerne über diese Adresse an uns mailen.

Alle beteiligten haben in den letzten Monaten so hart an der Umstellung gearbeitet, dass ihnen an dieser Stelle ein besonderes Dankeschön gilt.

Viel Spaß beim Surfen, eurer Pressewart

Nachtrag 22. Januar 2017: der Zugang zum internen Bereich ist fertig. Wer keinen Zugang per Mail bekommen hat, kann sich an den Webadministrator wenden.

Als nächstes werden wir das Bootsverzeichnis umziehen.