SVK Jugendwartin Iris Brettschneider zur Botschafterin für das Projekt „kein Kind ohne Sport“ ernannt

Auf dem Tag des Sports 2018 in Kiel wurden 6 engagierte Ehrenamtliche aus unterschiedlichen Vereinen in Schleswig-Holstein zu Botschafterinnen und Botschaftern für die Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ernannt.

Darunter auch unsere Jugendwartin Iris Brettschneider, die für ihr Engagement rund um die Planung, Organisation und Durchführung der Segelregatten bei den Special Olympics in Kiel ausgezeichnet wurde.

Die Sportjugend Schleswig-Holstein und die Schleswig-Holstein Netz AG verfolgen das Ziel, möglichst allen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an Angeboten des organisierten Sports zu ermöglichen. Ohne Menschen, die sich in ihrer Freizeit dafür engagieren, dass jedem Kind, unabhängig davon aus welchem sozialen Umfeld es kommt, eine Sportmöglichkeit geboten werden kann, wäre dies nicht realisierbar. „Diese sechs Personen haben sich im Rahmen der Special Olympics herausragend engagiert, leisten zudem in ihren Vereinen und Verbänden großartige ehrenamtliche Arbeit. Dabei fördern sie die Inklusion im und durch Sport in Schleswig-Holstein nachhaltig.“, erklärte Marion Blasig, stellvertretende Vorsitzende der sjsh.

 

Absegeln der JA am 3. Oktober

Liebe Seglerinnen und Segler,  liebe Eltern,

wie jedes Jahr beenden wir die Saison am 3.Oktober mit unserem Absegeln.

Dazu treffen wir uns um 14 Uhr im Innenhof  der SVK.

Während die Kinder ein letztes Mal für dieses Jahr aufs Wasser gehen, freuen wir uns über jede helfende Hand aus dem Kreis der Eltern, die uns beim Transport der Optiregale auf den Parkplatz zu helfen.

Im Anschluss wollen wir alle gemeinsam auf dem Hof Kuchen essen.

Dafür bitten wir um Kuchenspenden,  für Getränke ist gesorgt.

Wir freuen uns darauf mit euch die Saison gemütlich ausklingen zu lassen!

 

Eure Trainer

Sommerferienprogramm der JA: Besuch bei Boris Herrmann auf der Hochseeyacht Malizia

Und hier kommt schon das nächste Highlight für alle Kids der JA, die nicht in die Ferien gefahren sind oder schon wieder da sind:

Wir werden uns das Schiff ganz genau ansehen, und dürfen Boris alle Fragen stellen, die wir wissen wollen, was man tun muss, wenn man über den Atlantik segeln will!

Wann:       04. August 2018 ab 14:00 Uhr

Anschließend werden wir im Camp gemeinsam segeln gehen, und dürfen dabei alle verfügbaren Boote des Camps nutzen. Vielleicht spielen wir auch eine Runde Beachvolleyball zusammen? Ende wird gegen 18.00 Uhr sein.

Anmeldungen bitte an Iris bis zum 27.07.2018 per E-Mail an jugendwart@svk-kiel.de.

Teilnehmen dürfen alle Kinder ab 6 Jahren, also bringt eure Geschwister mit, damit sie sich auch mal die richtig großen Segelboote anschauen können! Wenn genügend Plätze frei sind, dürfen auch Eltern mitkommen… aber nur dann!

regionales Optitraining der Seglerjugend SH in der SVK

Liebe Optiregattasegler!

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir euch nach den Sommerferien als neuer Stützpunkt für das regionale Optitraining der Seglerjugend SH einen zweiten, offenen Trainingstermin für das Regattatraining anbieten können.

Im Wechsel mit dem Standort Plön könnt ihr bei einem erfahrenem Trainer der Seglerjugend viele wertvolle und nützliche Dinge für das Regattasegeln lernen.

Die Termine sind jeweils Montags von 17:00 – 19.00 Uhr (17.00 Uhr fertig angezogen auf dem Steg stehen 😉

20.08. / 03.09. / 17.09. / 01.10. in der SVK

27.08. / 10.09. / 24.09./ Plöner See beim PSV

Das Training richtet sich an alle Opti B und Optiligasegler! Anmeldungen nimmt Iris per E-Mail an jugendwart@svk-kiel.de entgegen. Es wäre schön, wenn wir eine feste Regattagruppe zusammen bekämen, da man gemeinsam mehr lernt. Wer aber auch erstmal schnuppern möchte, ist selbstverständlich auch herzlich willkommen.

Wer am Training in Plön teilnehmen möchte, meldet sich bitte auch bei Iris, damit wir in Absprache mit den Plönern ein Boot vor Ort für euch organisieren können.

 

Sommerferienprogramm der JA: Besuch bei der Wasserschutzpolizei

Für alle Kids der Jugendabteilung, die in den Ferien noch nichts vorhaben oder vielleicht gerade aus dem Urlaub wieder da sind, haben wir uns was Besonderes ausgedacht: Wir besuchen die Wasserschutzpolizei!

Am 27.07. und 03.08. in der Zeit von 9-11 Uhr können wir den Beamten auf der Wache über die Schulter schauen, erfahren dabei nützliches und spannendes aus Ihrer täglichen Arbeit und dürfen auch die Boote besichtigen, wenn diese nicht gerade im Einsatz sind.

Vielleicht lernen wir ja auch noch das eine oder andere, wie wir uns auf dem Wasser sicher und richtig verhalten?

Anmeldungen bitte an Iris bis zum 20.07.2018 (für beide Termine!) per E-Mail an jugendwart@svk-kiel.de. Bitte gebt dabei den Termin an, an dem ihr teilnehmen wollt! Wenn genügend Plätze frei sind, dürfen auch Eltern mitkommen… aber nur dann!

Rechtzeitiges Anmelden sichert euch den Platz!

Weitere Infos gibt es dann von Iris nach der Anmeldung.

 

Feriensegeln im Sommer 2018

Liebe Segler,
die Sommerferien nur auf dem Trockenen sitzen ist nichts für Euch? Sechs Wochen ohne Segeln sind eindeutig zu lang? Kein Problem: Wir bieten diese Sommerferien ein freies Feriensegeln für alle Segler an.
Egal ob Opti, Jolle oder C55. Egal ob Anfänger, Fortgeschritten oder Profi…

ab dem 12. Juli sind alle herzlich eingeladen jeden Donnerstag von 16:30 bis 19:00 Uhr in der SVK zu segeln.

Wichtig ist, dass sich alle Segler, die kommen möchten, immer am Abend vorher bis 18 Uhr beim FSJler anmelden (fsj_svk@yahoo.de oder 0176 42009183). Sollte ein Termin mal ausfallen, werdet ihr dann nach der Anmeldung benachrichtigt.
Wir freuen uns auf Euch!

Eure Trainer

Vereinsmeisterschaften der JA

Die ersten Vereinsmeisterschaften in allen Jugendklassen der SVK  am 30.06. stehen vor der Tür. Wir freuen uns auf einen tollen Tag, an dem ganz viel gesegelt wird!

Hier gibt es alle wichtigen Informationen dazu und den Vordruck für die Anmeldung in der

Ausschreibung Vereinsmeisterschaften.

Neue/r Freiwillige/r für 2018/2019 gesucht

Bist du in deinem letzten Schuljahr? Bist du Seglerin oder Segler? Hast du Lust ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Segelverein in Kiel zu machen?
Dann haben wir genau das Richtige für dich!

FSJ in der SVK

Wir suchen einen jungen Menschen, der segeln kann und Lust hat, aktiv in der Jugendarbeit mitzumachen.
Du wirst im Sommer und Winter unsere Kurse für Opti-, Jollen- und Dickschiffsegler begleiten und eigene Kurse geben.
Außerdem wirst du den Bootspark in unserer eigenen Jugendwerkstatt zusammen mit den Kindern, Jugendlichen und unseren anderen Trainern pflegen und reparieren.
Nebenbei kannst du viele eigene kreative Ideen in neuen oder schon etablierten Veranstaltungen einbringen und dich um deren Organisation und Durchführung kümmern.

Es besteht die Möglichkeit, während des FSJ die Trainer C Lizenz zu erwerben oder dich anderweitig durch Seminare fortzubilden. Du wirst viele Einblicke in die Vereins- und speziell die Jugendarbeit bekommen und während des FSJ viel für deine Zukunft lernen.
Wenn du dich für das FSJ interessierst, dann melde dich einfach bei Iris Brettschneider (Jugendwartin) per Mail an Jugendwart(at)svk-kiel.de oder telefonisch unter 0152/ 02972758.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Newsletter der Jugendabteilung

Hier haben wir alle wichtigen Information zum Saisonstart zusammen getragen. In Zukunft werden wir euch in (un-)regelmäßigen Abständen über die wichtigen Themen und Termine der JA auch per Newsletter informieren. für unsere Veranstaltungen wird es weiterhin unsere gewohnte „Zettelwirtschaft“ geben.

JA-Newsletter-April_2108

 

 

 

Unser Winterausflug ins Jump House

Der diesjährige Winterausflug der Jugendabteilung ging ins neu eröffnete Jump House Hamburg Poppenbüttel. Auch wenn die Fotos durch das ständige Auf un Ab etwas verwackelt sind ist doch eines klar zu erkennen: Wir hatten viel Spaß!

Eine große, weitläufige Trampolinlandschaft springend erkunden, Völkerball auf Trampolinen spielen, durch einen Parcours hoch über dem Boden klettern, mit einem Salto in ein Schaumstoffbecken springen, das sind nur einige der Dinge, die 20 Opti-Segler mit Begeisterung tun konnten. Und am Ende waren wir uns einig: Dieser Ausflug war ein voller Erfolg!