Veranstal­tungs­hinweis: Bootsdiesel­motor Workshops am 5. & 6.03.2022

Liebe Vereinsmitglieder,
am 5. & 6. März werden in unserem Vereinshaus nochmal zwei Workshops zum Thema Bootsdieselmotor stattfinden. Sie wenden sich an all jene, die wichtige technische Komponenten ihres Bootes besser verstehen und selbst instand halten möchten.

Der Diesel-Grundkurs am 5.03. setzt keine Vorkenntnisse voraus und wendet sich ausdrücklich auch an Einsteiger und frischgebackene Bootsbesitzer.

Der Fokus liegt dabei auf Wartung und Vorbeugung häufiger Fehler.

Nach dem Workshop sollten die Teilnehmer:

  • die einzelnen Bauteile ihres Bootsmotors identifizieren,
  • den Zweck der diversen Schlauchleitungen verstehen,
  • die jährlichen Wartungsarbeiten selbst durchführen und
  • einfache Störungen selbst beheben können.

Die Arbeiten können an den beiden Motoren praktisch geübt werden.

Der Workshop “Innenleben des Bootsdiesel” am 6.03. richtet sich an diejenigen, die von Aufbau und Funktionsweise eines Bootsmotordiesels mehr erfahren wollen. Dazu wird ein Bootsmotor zerlegt, und die Bauteile werden hinsichtlich ihres Zustands bewertet. Messwerkzeuge stehen zur Verfügung.

Nach dem Workshop sollten die Teilnehmer:

  • ein tieferes Verständnis der Arbeitsweise des Bootsdiesels und
  • einen Überblick über die typischen Verschleißstellen haben sowie in der Lage sein,
  • anspruchsvollere Reparaturen wie z.B. den Wechsel der Zylinderkopfdichtung durchzuführen.

Vorkenntnisse hinsichtlich der Arbeitsweise eines Dieselmotors erleichtern sicherlich das Verständnis.

Während der Diesel-Grundkurs einen direkten Bezug zum Yachtsegeln hat und die dort vermittelten Inhalte für jeden Schiffsführer von Bedeutung sind, richtet sich der Workshop “Innenleben des Bootsdiesel” an Teilnehmer mit tieferem technischen Interesse.

Die Workshops finden von 10:00 – ca. 17:00 Uhr statt. Um 13:00 ist jeweils eine Mittagspause im Vereinsrestaurant vorgesehen. Rückfragen zur Organisation des Workshop könnt ihr gerne an takelmeister(at)svk-kiel.de stellen.

Es stehen zwei Motoren zur Verfügung:
– Ein Yanmar 3GMC mit drei Zylindern, 15 kW Leistung und direkter Seewasserkühlung (Einkreiskühlung)
– Ein Ruggerini MM190 mit zwei Zylindern, ebenfalls 15 kW Leistung und indirekter Kühlung (Zweikreiskühlung)
Beide Motoren sind viele Jahre gelaufen, so dass die typischen Verschleißspuren gut zu erkennen sind.

Anmelden kann man sich unter dem Link:Veranstal­tungs­hinweis: Bootsdiesel­motor Workshops am 5. & 6.03.2022

https://app1.edoobox.com/de/Y-T-S/?edref=Y-T-S
oder
https://tinyurl.com/y3wbzsln

Der reguläre Preis beträgt 69,60 €. Mit dem Rabattcode SVK2021 erhalten Vereinsmitglieder und ihre Angehörigen einen Rabatt von 50%. Fragen richtet man am besten unter yts(at)moeckel.de direkt an den Dozenten.

Zum Dozenten: Dr.-Ing. Robert Möckel hat Schiffsmaschinenbau und Psychologie studiert und ist als Hochschuldozent an der Universität Hamburg auch in der Wissensvermittlung erfahren. Mit seiner Frau segelt er eine Dehler 35 SV in Flensburg.

 

Eure Takelmeister