Kentertraining 2014

Am ersten Sonntag im Februar sah man wieder Ungewöhnliches im Schwimmbad des Unisportzentrums: zwei aufgetakelte Optis schwammen im Wasser unter dem Sprungturm und Kinder in orangen Schwimmwesten paddelten durch das Becken.
Wie jedes Jahr veranstaltete die SVK für alle Optianfänger ein Kentertraining, bei dem die Kinder üben wie sie sich bei einer Kenterung verhalten sollen. Neben dem Umkippen und wieder Aufrichten des Bootes lernten die Kinder auch unter das Segel und den umgedrehten Rumpf des Optis zu tauchen.
Mit etwa 25 Kindern war die Veranstaltung gut besucht. Spaß hat es auch gemacht, sagen zum Beispiel Lotta und Fiene. Und einige möchten auf jeden Fall nächstes Jahr wieder mit dabei sein. Doch bis dahin gibt es auf der Förde bestimmt genügend – womöglich auch unfreiwillige – Übungsmöglichkeiten.
Wir freuen uns auf nächstes Jahr!
Eure Trainer